Beratungshotline: 040 / 2110766-0
von 8:00 bis 19:00 Uhr

News

Heilpraktikerversicherung + Naturheilverfahren

News zum Thema Naturheilverfahren

 

Seite: 1 2 3 4

27.08.2021

Schröpfen – weniger bekanntes Heilverfahren der TCM

Schröpfen ist ein Alternatives Heilverfahren, welches dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin zugeordnet wird. Es mag für uns Europäer schmerzhaft und unästhetisch aussehen, wird aber aber im Rahmen der Schmerztherapie und vieler anderer Anwednungsbereiche seit Jahrtausenden erfolgreich, vor allem im asiatischen Kulturkreis, angewendet. Weitere Information, z.B. bezüglich der Einsatzbereiche und Kostenübernahmemöglichkeiten haben wir zusammengetragen.

Weiterlesen

17.08.2021

Phytotherapie – pflanzliche Naturheilkunde

Unter Phytotherapie versteht man medizinische Heilkunde mit Hilfe von pflanzlichen Wirkstoffen. Sie ist daher, ohne das die meisten es wissen, die älteste und am weitesten verbreitete Naturheilkunde und erhält als Teildisziplin Einhalt in eine ganze Reihe alternativer Heilverfahren, die sich Erkenntnissen der Phytotherapie bedienen.
Im Rahmen einer Phytotherapie-Behandlung durch Heilpraktiker verordnete pflanzlichen Arznei- und Heilmittel durch gute Heilpraktikerversicherungen erstattet.

Phytotherapie - Pflanzenheilkunde
Phytotherapie
Weiterlesen

16.08.2021

Wie lange existieren schon Naturheilverfahren?

Wir sind der Frage nachgegangen, wie lange es eigentlich schon Naturheilverfahren gibt. Wenig verwundert fanden wir heraus, dass Naturheilmedizinische Verfahren beinahe so lange existieren wie die Menschheit selbst, also mehrere tausend Jahre und länger.

Weiterlesen

05.08.2021

Akupunktur – bei welchen Diagnosen durch Versicherer anerkannt

So gut wie alle Heilpraktikerversicherungen leisten grundsätzlich für Akupunturbehandlungen (gehört zur Traditionelle Chinesichen Medizin) durch Heilpraktiker oder entsprechend qualifizierte Ärzte.
Ob eine Akupunkturbehandlung als medizinisch notwendig anerkannt wird, hängt zum einen von der Qualifikation des Heilpraktikers oder Arztes ab, aber auch von der Art der Beschwerde bzw. Diagnose die behandelt wird.
Nur sofern eine Wirksamkeit bezogen auf die zu behandelnde Erkrankung belegbar ist, muss eine Zusatzversicherung die Rechnung erstatten. Erfahren Sie hier, für welche Behandlungen die Akupunktur nach dem Konsenz der Ärzteschaft für Naturheilverfahren (und der Hufelandgesellschaft e.V.) anerkannt und geeignet sind.

Weiterlesen

25.06.2021

Welche Krankenkasse leistet für Heilpraktiker-Behandlungen?

Obwohl sich die Lobby der kassenärztlichen Vereinigung stark dagegen wehrt, gibt es doch die ein oder andere Gesetzliche Krankenkasse, die sich der Thematik Heilpraktiker und Naturheilverfahren angenommen hat. Zwar bezahlt eigentlich keine direkt Heilpraktikerbehandlungen, aber indirekt beteiligen sich einige gesetzliche Krankenkassen zumindest and en Behandlungskosten fpr Osteopathie, Homöopathie, Naturheil-Arzneimittel auf Privatrezept und sponsern einen Teil der Beiträge für eine Heilpraktikerversicherung oder ermöglichen sogar ihren Mitgliedern eine Heilpraktikerversicherung ohne Gesundheitsfragen abzuschließen.
Besonders hervorzuheben ist hier die BKK VBU, welche z.B. bis zu 360 Euro für Osteopathie im Jahr übernimmt, die Heilpraktikerversicherung mit 130,-/Jahr bezuschusst und viele weitere Leistungen in den Bereichen Homöopathie oder der Anthroposophie übernimmt.

Weiterlesen

27.07.2020

Osteopathie zusätzlich absichern

Die Leistungen für ostheopathische Behandlungen sind von einigen gesetzlichen Krankenkassen zwar erstattungsfähig, allerdings nur in sehr geringem Umfang.
Mit einer geeigneten Heilpraktikerversicherung, die auch für Osteopathie leistet, kommt man hier schon deutlich weiter.
Hier findest Du passende Tarife, die für dieses beliebte alternative Heilverfahren Erstattungen vorsehen.

Osteopathie Heilpraktikerversicherung
Weiterlesen

25.04.2021

Behandlung durch Heilpraktiker Psychotherapie

Sobald die Corona-Pandemie beendet sein wird, wird die Nachfrage nach Behandlungsplätzen für psychotherapeutische Behandlungen mit Sicherheit rapide ansteigen und durch das vorhandene Angebot an Psychotherapeuten vermutlich nicht gedeckt werden können. Eine Alternative sind hier oft Heilpraktiker Psychotherapie für deren Behandlungskosten die GKV nicht aufkommt. Es gibt einige wenige Heilpraktikerversicherungen, die hier leisten. Jedoch muss eine solche Versicherung abgeschlossen werden, solange noch keine Behandlung angeraten wurde und man zudem auch in den letzten 2 Jahren nicht bereits in einer Psychotherapeutischen Behandlung gewesen ist.

Heilpraktiker Psychotherapie
Weiterlesen

 

Seite: 1 2 3 4

News zur Heilpraktikerversicherung

27.08.2021

Schröpfen – weniger bekanntes Heilverfahren der TCM

Schröpfen ist ein Alternatives Heilverfahren, welches dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin zugeordnet wird. Es mag für uns Europäer schmerzhaft und unästhetisch aussehen, wird aber aber im Rahmen der Schmerztherapie und vieler anderer Anwednungsbereiche seit Jahrtausenden erfolgreich, vor allem im asiatischen Kulturkreis, angewendet. Weitere Information, z.B. bezüglich der Einsatzbereiche und Kostenübernahmemöglichkeiten haben wir zusammengetragen.

Weiterlesen

17.08.2021

Phytotherapie – pflanzliche Naturheilkunde

Unter Phytotherapie versteht man medizinische Heilkunde mit Hilfe von pflanzlichen Wirkstoffen. Sie ist daher, ohne das die meisten es wissen, die älteste und am weitesten verbreitete Naturheilkunde und erhält als Teildisziplin Einhalt in eine ganze Reihe alternativer Heilverfahren, die sich Erkenntnissen der Phytotherapie bedienen.
Im Rahmen einer Phytotherapie-Behandlung durch Heilpraktiker verordnete pflanzlichen Arznei- und Heilmittel durch gute Heilpraktikerversicherungen erstattet.

Phytotherapie - Pflanzenheilkunde
Phytotherapie
Weiterlesen

16.08.2021

Wie lange existieren schon Naturheilverfahren?

Wir sind der Frage nachgegangen, wie lange es eigentlich schon Naturheilverfahren gibt. Wenig verwundert fanden wir heraus, dass Naturheilmedizinische Verfahren beinahe so lange existieren wie die Menschheit selbst, also mehrere tausend Jahre und länger.

Weiterlesen

05.08.2021

Akupunktur – bei welchen Diagnosen durch Versicherer anerkannt

So gut wie alle Heilpraktikerversicherungen leisten grundsätzlich für Akupunturbehandlungen (gehört zur Traditionelle Chinesichen Medizin) durch Heilpraktiker oder entsprechend qualifizierte Ärzte.
Ob eine Akupunkturbehandlung als medizinisch notwendig anerkannt wird, hängt zum einen von der Qualifikation des Heilpraktikers oder Arztes ab, aber auch von der Art der Beschwerde bzw. Diagnose die behandelt wird.
Nur sofern eine Wirksamkeit bezogen auf die zu behandelnde Erkrankung belegbar ist, muss eine Zusatzversicherung die Rechnung erstatten. Erfahren Sie hier, für welche Behandlungen die Akupunktur nach dem Konsenz der Ärzteschaft für Naturheilverfahren (und der Hufelandgesellschaft e.V.) anerkannt und geeignet sind.

Weiterlesen

25.06.2021

Welche Krankenkasse leistet für Heilpraktiker-Behandlungen?

Obwohl sich die Lobby der kassenärztlichen Vereinigung stark dagegen wehrt, gibt es doch die ein oder andere Gesetzliche Krankenkasse, die sich der Thematik Heilpraktiker und Naturheilverfahren angenommen hat. Zwar bezahlt eigentlich keine direkt Heilpraktikerbehandlungen, aber indirekt beteiligen sich einige gesetzliche Krankenkassen zumindest and en Behandlungskosten fpr Osteopathie, Homöopathie, Naturheil-Arzneimittel auf Privatrezept und sponsern einen Teil der Beiträge für eine Heilpraktikerversicherung oder ermöglichen sogar ihren Mitgliedern eine Heilpraktikerversicherung ohne Gesundheitsfragen abzuschließen.
Besonders hervorzuheben ist hier die BKK VBU, welche z.B. bis zu 360 Euro für Osteopathie im Jahr übernimmt, die Heilpraktikerversicherung mit 130,-/Jahr bezuschusst und viele weitere Leistungen in den Bereichen Homöopathie oder der Anthroposophie übernimmt.

Weiterlesen

27.07.2020

Osteopathie zusätzlich absichern

Die Leistungen für ostheopathische Behandlungen sind von einigen gesetzlichen Krankenkassen zwar erstattungsfähig, allerdings nur in sehr geringem Umfang.
Mit einer geeigneten Heilpraktikerversicherung, die auch für Osteopathie leistet, kommt man hier schon deutlich weiter.
Hier findest Du passende Tarife, die für dieses beliebte alternative Heilverfahren Erstattungen vorsehen.

Osteopathie Heilpraktikerversicherung
Weiterlesen

25.04.2021

Behandlung durch Heilpraktiker Psychotherapie

Sobald die Corona-Pandemie beendet sein wird, wird die Nachfrage nach Behandlungsplätzen für psychotherapeutische Behandlungen mit Sicherheit rapide ansteigen und durch das vorhandene Angebot an Psychotherapeuten vermutlich nicht gedeckt werden können. Eine Alternative sind hier oft Heilpraktiker Psychotherapie für deren Behandlungskosten die GKV nicht aufkommt. Es gibt einige wenige Heilpraktikerversicherungen, die hier leisten. Jedoch muss eine solche Versicherung abgeschlossen werden, solange noch keine Behandlung angeraten wurde und man zudem auch in den letzten 2 Jahren nicht bereits in einer Psychotherapeutischen Behandlung gewesen ist.

Heilpraktiker Psychotherapie
Weiterlesen

02.08.2021

Barmenia Mehr Gesundheit – beliebt, aber streng

Die Barmenia MehrGesundheit Heilpraktikerversicherung ist nicht zuletzt wegen ihrer 100% Erstattung der Behandlungskosten, dem Verzicht auf Wartezeiten und des günstigen Beitrags sehr beliebt.Leider nehmen es viele Kunden mit der Beantwortung der Gesundheitsfragen nicht immer genau, was im Leistungsfall öfters zu Problemen mit der Erstattung durch die Barmenia Krankenversicherung führt.
Wir hatten dies beim Thema Vorvertragliche Anzeigepflichterletzung bereits erläutert und möchten dies daher besonders für Interessenten der Barmenia Heilpraktikerversicherung noch einmal eindrücklich erwähnen.
Bitte die Vorerkrankungen korrekt angeben (alle der letzten 5 Jahren), sofern es mehrere gab, kann man es sich meist auch gleich sparen einen Antrag bei der Barmenia zu stellen, da diese sehr oft ablehnt oder teure Risikozuschläge verlangt.
Wer in den letzten 5 Jahren außer Erkältungen nichts hatte, der ist bei der Barmenia sicherlich gut aufgehoben. Für alle anderen sind Tarife wie die Signal Iduna Ambulant, Axa Med Komfort, Axa MED EG080U oder UKV NaturPrivat die deutlich bessere Wahl. Diese Heilpraktikerversicherungen sind zwar vom Grundbeitrag her teurer, doch die Gesundheitsfragen sind deutlich einfacher korrekt zu beantworten. Zudem besteht dort nicht die große Gefahr wie bei der Barmenia, wegen einer Vorerkrankung abgelehnt oder später sogar gekündigt zu werden.

Weiterlesen

31.07.2021

Gothaer MediAmbulant

Eine seit rund 15 Jahren am Markt erfolgreich angebotene Heilpraktikerversicherung ist der Tarif Gothaer MediAmbulant. Die Gothaer hatte vor einiger Zeit mit dem Tarif MediNatura auch schon gezeigt, wie man es nicht macht (Der Beitrag dieser reinen Heilpraktikerversicherung “explodierte” geradezu innerhalb von ca. 4 Jahren und er Medinatura wurde für gesetzlich versicherte Neukunden geschlossen).
Bei der noch älteren Heilpraktikerversicherung MediAmbulant wurden die Beiträge in den letzten Jahren sogar gesenkt, was dafür spricht, dass eine anfängliche Wartezeit von 3 Monaten und Zusatzleistungen wie Sehhilfen, Vorsorge oder eine Auslandsreisekrankenversicherung eine eher beitragsstabilierende Kalkulation ermöglichen und das langfristig tragfähigere Konstrukt sind. Eine Erstattung von bis zu 1000 Euro für Naturheilverfahren durch Ärzte und Heilpraktiker im Jahr sind zudem durchaus annehmbar.
Ähnlich scheint dies auch bei der Axa Heilpraktikerversicherung zu beobachten zu sein (seit rund 8 Jahren keine besonderen Beitragserhöhungen).

Weiterlesen

27.07.2021

SDK AP – Heilpraktikerversicherung trotz Vorerkrankungen absichern

Die neue Heilpraktikerversicherung der Süddeutsche Krankenversicherung Tarif SDK AP nimmt auch gesetzlich Krankenversicherte auf, die an schweren, chronischen oder psychischen Vorerkrankungen leiden und litten. Geregelt wird dies über Risikozuschläge. Anfängliche Wartezeiten sehen die 4 Varianten der SDK AP-Heilpraktikerversicherung nicht vor. Eine Erstattung von bis zu 100% der Behandlungskosten durch Heilpraktiker und Ärzte ist versicherbar.

Weiterlesen

19.07.2021

Heilpraktikerversicherung Vergleich 2021

Egal, ob komplett gesund oder mit Vorerkrankungen: Über unseren Heilpraktikerversicherung Vergleich finden Sie die besten Heilpraktikerversicherungen am Markt und die für sich beste abschließbare Heilpraktikerversicherung.
Es gibt sowohl Tarife ohne Wartezeiten, als auch mit 100% Erstattung.
Natürlich nicht für jeden, denn sind Behandlungen bereits begonnen oder konkret angeraten sind längst nicht mehr alle Tarife abschließbar. Aber auch in schwierigeren Fällen mit Vorerkrankungen finden wir für Sie einen Heilpraktiker-Zusatztarif

Weiterlesen

08.07.2021

Ablehnung der Erstattung von Behandlungsrechnungen – diese Fehler vermeiden

Nichts ist ärgerlicher als wenn eine eingereichte Rechnung durch die zuvor abgeschlossene Heilpraktikerversicherung abgelehnt wird. Doch einen Großteil der Fehler, die zu einer Ablehnung oder Kürzung durch die Heilpraktikerversicherung führen, kann man durchaus vermeiden.
Welche Fehler das sind und worauf man achten sollte, damit die Leistungsabrechnung möglichst reibungslos funktioniert, damit beschäftigt sich dieser Artikel.

Weiterlesen

07.07.2021

Verletzung der Anzeigepflicht – Folgen bei einer Heilpraktikerversicherung

Wir können nur immer wieder ermahnen, die Gesundheitsfragen im Antrag für eine Heilpraktikerversicherung ernst zu nehmen. Falschangaben können zum Verlust des Versicherungsschutzes führen und lassen sich vom Versicherer oft relativ einfach überführen.
Hier erfahrt Ihr, welche Heilpraktikerversicherung besonders streng reagiert und was man daher bezüglich der Wahl der richtigen Heilpraktikerversicherung und besonders bezüglich der Antragstellung beachten sollte.

Weiterlesen

06.07.2021

AXA Heilpraktikerversicherung MED Komfort und MED-EG080U

Seit mehreren Jahren zeichnen sich die Heilpraktikerversicherungen der AXA, welche zudem auch für Behandlungskosten durch Ärzte für Naturheilverfahren aufkommen, sowie für verordnete Arznei- Heil- und Verbandmittel, durch Zuverlässigkeit und umfangreiches Leistungsspektrum aus.
Vorteil bei den beidem Axa Tarifen Med Komfort und der etwas schwächeren Variante AXA MED Eg080U gegenüber anderen Heilpraktikerversicherungen ist, dass sich hier problemlos auch Personen versichern lassen, die in den vergangenen Jahren wegen Rückenbeschwerden in Behandlung waren. Gegen einen Risikozuschlag von 40% wären zukünftige Rückenbehandlungen bei der AXA Heilpraktikerversicherung mitversichert. Viele andere Versicherer schließen in einem solchen Fall zukünftige Behandlungen an der Wirbeläule komplett aus oder lehnen einen Antrag ab.

Weiterlesen

24.06.2021

Empfehlung Kindertarif – Heilpraktiker und Krankenhaus

Wer eine gute Absicherung für seine Kinder wünscht, bei dem die Bereiche Naturheilverfahren, Heilpraktiker, Sehhilfen, Ausland inkl. der sinnvollen Privatabsicherung fürs Krankenhaus (Chefarzt+ Einzelbettzimmer im Krankenhaus) nicht zu kurz kommen, dem sei die Tarifkombination Signal Iduna Ambulant plus pur + Clinic+ für nur 14,21 zu empfehlen. Der Mehrbeitrag für die stationäre Absicherung als Privatpatient im Krankenhaus liegt bei nicht einmal 4 Euro im Monat, sichert jedoch eine bessere medizinische Versorgung, wenn es wirklich drauf ankommt. In Kombination mit der Signal Iduna Ambulant plus pur daher unsere Empfehlung für Kinder zwischen 0 und 16 Jahren.
Die Tarifkombination finden Sie in unserem Vergleichsrechner.

Weiterlesen

21.01.2021

FAQ Heilpraktikerversicherung

Die häufigsten Fragen und Antworten rund um die Heilpraktikerversicherung

So vielfältig wie die unterschiedlichen Zusatztarife für Naturheilverfahren am Markt sind, so ähnlich sind die Fragen, die sich Interessenten solcher Tarife stellen, bevor sie sich für eine Heilpraktikerversicherung entscheiden. Dies reicht von der “Frage nach Wartezeiten”, über “Welche verschiedenen Naturheilverfahren erstattungsfähig sind?” bis hin zu “Kann ich Vorerkrankungen mitversichern?”_. Die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu haben wir gerade überarbeitet.

Weiterlesen