Beratungshotline: 040 / 2110766-0
von 8:00 bis 19:00 Uhr
 

Seite: 1 2 3 4 5

28.12.2017

Antihomotoxische Medizin – Ganzheitlich Gesund

Die Antihomotixische Medizin behandelt nicht Symptomatisch, sondern hat als Ziel eine gesamte Verbesserung des Organismus bis hin zu den Zellen. Somit wird nicht nur die Krankheit geheilt, sondern die gesamten Körperfunktionen verbessert.

Weiterlesen

15.12.2017

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

In vielen Asiatischen Ländern wird noch heute mit traditioneller Chinesischer Medizin behandelt. In vielen Krankenhäusern besteht die Möglichkeit traditionelle oder moderne Medizin für die eigene Behandlung zu wählen. Auch hierzulande entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Behandlung nach TCM.

Weiterlesen

29.11.2017

Beitragserhöhungen Domcura und Münchener Verein

Die Beiträge für zwei eheamals sehr beliebte Heilpraktiker Zusatzversicherungen steigen zum 1.1.2018 massiv an. Dies betrifft zum einen die Kinderbeiträge beim Münchener Verein Naturmedizin 175 (von ca. 7 Euro auf 16 Euro im Monat), aber auch die Beiträge der Domcura ambulant top werden um ca. 70-80% zum Janur steigen.
Wir haben Ihnen Ihre Handlungsmöglichkeiten zusammengefasst.

Weiterlesen

19.04.2016

Heilpraktiker – “Ich hab Rücken”

Fast jeder dritte Deutsche leidet unter Verspannungen oder Schmerzen im Nacken und entlang der Wirbelsäule. Damit ist „Rücken“ die Volkskrankheit Nummer zwei und einer der Hauptursachen für Arbeitsunfähigkeit. Die Ursachen liegen häufig in falscher Körperhaltung, gerade am Schreibtisch, im Sport oder im Übergewicht des Betroffenen. Abhilfe sollen immer häufiger Chiropraktiker bieten. Die Behandlungskosten für Rückenschmerzen belasten die Ersatzkassen mit Millionenbeträgen.

Weiterlesen

10.11.2017

Verbesserter Heilpraktikerversicherung Vergleich

Ab sofort steht Ihnen unser neu überarbeiteter Vergleichsrechner zur Verfügung! Um einen noch besseren Überblick der einzelnen Heilpraktikerversicherungen zu erreichen haben wir jetzt Symbole integriert. User-Freundlichkeit ist uns sehr wichtig! Zu den weiteren Einzelheiten Rund um die neuen Symbole erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen

12.10.2017

Thymustherapie – Stärkung des Immunsystems

Die Thymustherapie ist eine alternative Heilmethode, die auch im Hufelandverzeichnis aufgeführt ist. Es handelt sich hierbei um ein Verfahren zur Immunmodulation, worunter die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte zu verstehen ist.

Weiterlesen

05.05.2016

Münchener Verein Naturmedizin – nicht mehr abschließbar

Der sehr beliebte Tarif Münchener Verein Naturmedizin (inter: 174, 175) ist leider für Neukunden ab sofort nicht mehr abschließbar.
Zum Beginn Juni 2016 soll eine modifizierte neue Version mit einem Erstattungssatz von voraussichtlich 85% statt 100% erscheinen, die aber in den ersten 2 Jahren leistungsbegrenzt sein soll.
Es ist daher fraglich, ob der neue Münchener Verein Naturmedizin Tarif noch ähnlich attraktiv sein wird wie der alte.

Weiterlesen

19.05.2016

Schüssler Salze – Biochemisches Naturheilverfahren

Der Begriff „Schüßler Salze“ basiert auf dem Begründer dieser Therapieform, dem Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler. Er vertrat im Jahr 1873 die Auffassung, dass anstelle von rund 1.000 Medikamenten 12 verschieden Salze ausreichend seien, um den Mineralhaushalt wieder zu stabilisieren. Er vertrat die Auffassung, dass alle Krankheiten auf einem nicht ausreichend ausgeglichenen Mineralhaushalt basieren.

Weiterlesen

27.05.2016

AXA MED Komfort – Neuer empfehlenswerter Tarif

Die AXA hat mit Tarif AXA MED Komfort start einen sinnvollen Ersatz für den leider nicht mehr abschließbaren Münchener Verein 175 geschaffen.
Die Axa stellt nur eine einfache Gesundheitsfrage und erstattet bis zu 2000 Euro innerhalb von 2 Jahren für Naturheilverfahren. Zusätzlich beinhaltet der Tarif, der sehr günstig ist, viele weitere Leistungen wie z.B. für Sehhilfen, Hörgeräte, LASIK und umfangreiche private Vorsorgeuntersuchungen.

Weiterlesen

11.08.2017

Osteopathie – Kostenübernahme durch GKV und Zusatztarife

Osteopathie gehört längst zu den auch schulmedizinisch anerkannten Naturheilverfahren.
Diese Tatsache führt dazu, dass die Behandlungskosten für osteopathische Anwendungen zwar nicht generell und nicht zu 100%, aber zumindest anteilig von vielen Krankenkasse bezuschusst werden.
Für die Restkosten gibt es die Möglichkeit einer recht günstigen Zusatzabsicherung.

Weiterlesen

 

Seite: 1 2 3 4 5